Zuschuss

Art und Umfang der Förderung

Zielgruppe sind junge, innovative Unternehmen (Start-up-Unternehmen) in den ersten drei Jahren nach Gründung, die ein neues oder wesentlich verbessertes

  • Produkt,
  • Verfahren, oder
  • Dienstleistung

entwickeln und / oder in den Markt einführen.

Das Unternehmen kann erst kurz vor der Beteiligung gegründet worden sein und muss noch keine Umsätze erzielen.

Antragsvoraussetzungen

  • Standort: der Sitz des Unternehmens oder die wesentliche Geschäftstätigkeit liegt im Freistaat Thüringen
  • Rechtsform: der Antragssteller ist eine Kapitalgesellschaft (GmbH, AG)
  • Management: es liegt ein aussagefähigen Geschäftsplan vor (starke Patentsituation und geringe Entwicklungsrisiken)

Gefördert werden insbesondere die Bereiche: Life Science, Opto- und Mikroelektronik, IT-Medien-Internet. Ausgeschlossen sind die Bereiche: Immobiliengeschäft, Baugewerbe, Handwerk und Landwirtschaft.

Art und Umfang der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form von stillen oder offenen Beteiligungen. 

  • Eigenbeteiligung von mind. 50T EUR erwünscht.
  • Förderhöchstsatz (offene und eigenkapitalähnliche stille Beteiligungen):
    • 200T EUR; bei Zusteuern von 30 % über privaten Investoren 500T EUR
    • Insgesamt max. 1 Mio. EUR pro Unternehmen
  • Förderhöchstsatz (darlehensähnliche und fremdkapitalentsprechende stille Beteiligungen):
    • 200T EUR als „De-minimis“- Beihilfe
  • Anlagehorizont: max. 10 Jahre