Mission

Unsere Mission? Die beste Förderung für unsere Kunden!

Nachhaltigkeit

Warum wir mit unseren Kunden auch die Welt erhalten wollen

Kooperationspartner

Die Partner von Spitzmüller

Kundenreferenzen

Was sagen unsere Kunden zu Qualität, Honorarmodell und Service.

Historie

Unsere Geschichte im Zeitraffer

Aktuelles

Wir halten Sie auf dem Laufenden mit aktuellen News in Sachen Förderung, Innovation und Energie

Presse

Das sagt die Presse über uns

Mediathek

Nutzen Sie unser umfangreiches Download-Angebot

Übersicht

Vom ersten Kennenlernen bis zum perfekten Förderantrag. Das Wichtigste im Überblick.

Förderprogramme

Es gibt zahlreiche Programme auf Bundes-, Landes- und EU-Ebene. Bei uns finden Sie die wichtigsten Programme auf einen Blick.

Förderanalyse

Mit wenigen Klicks erfahren Sie schnell und unverbindlich, welche Förderprogramme für Sie geeignet sind.

Honorar

Fair und transparent: Überblick über unser erfolgsorientiertes Honorar.

Beratungstermin anfragen

Jetzt Beratungstermin anfragen

FAQs

Sie haben schon eine Förderung im Blick aber es gibt noch offene Fragen?

Ansprechpartner

Wir sind für Sie da! Die Köpfe hinter Spitzmüller

Kontakt & Anfahrt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Rückruf anfragen

Jetzt Beratungstermin anfragen

Videokonferenz vereinbaren

Jetzt Beratungstermin anfragen

Newsletter

Newsletter abonnieren und schneller erfahren, wenn es neue Möglichkeiten gibt Dinge zu bewegen

Ihr Ansprechpartner
Michaela Faißt
B. Eng. Wirtschaftsingenieurwesen
Beraterin, Backoffice-Leitung
ELR Spitze auf dem Land!

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR - EFRE) Spitze auf dem Land! (Baden-Württemberg)

Zuschüsse

Was wird gefördert?

Gefördert werden kleine und mittlere Unternehmen, welche das Potenzial zur Erlangung der Technologieführerschaft aufweisen. Ziel ist es die Innovationskraft Baden-Württembergs in der Fläche zu erhalten und zu steigern. Die Förderung unterstützt umfassende Unternehmensinvestitionen in Gebäude, Maschinen und Anlagen, die zur Entwicklung und wirtschaftlichen Nutzung neuer oder verbesserter Produktionsverfahren, Prozesse, Dienstleistungen und Produkte dienen. Im Zuge der Investition muss ein für das Unternehmen eigenes, neues Produkt bzw. eine eigene neue Dienstleistung eingeführt werden.

 

Wer kann die Förderung beantragen?

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern (in Vollzeit und ohne Auszubildende). Auch muss Potenzial zur Technologieführerschaft vorhanden sein. Außerdem werden Zuwendungen unter 200.000 € nicht bewilligt. Unternehmen dürfen mit dem Vorhaben erst beginnen, wenn auch die L-Bank die Förderung bewilligt hat und den Unternehmen der Zuschussbescheid der L-Bank vorliegt.

 

Wie erfolgt die Förderung?

Die Zuwendung erfolgt als nicht rückzahlbarer Zuschuss. Der Fördersatz beträgt für kleine Unternehmen bis zu 20 % und für mittlere Unternehmen bis zu 10 %. Die Förderung ist auf höchstens 400.000 Euro pro Vorhaben begrenzt. Die Förderung kann in Ausnahmefällen auf 500.000 Euro pro Projekt erhöht werden, falls ein deutlich erkennbarer Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und Bioökonomie geleistet wird.

 

Wichtig zu wissen!

Die Einreichung von Anträgen ist bis 2027 zum 28.02. oder 31.08. des jeweiligen Jahres durch die antragstellenden Gemeinden möglich.

PDF Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR - EFRE) Spitze auf dem Land! (Baden-Württemberg)

Michaela Faißt

B. Eng. Wirtschaftsingenieurwesen

Beraterin, Backoffice-Leitung

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns freuen auch Sie einmal als Gast bei uns begrüßen zu dürfen.