Zuschuss

Gegenstand der Förderung

Risikoreiche, industriegeführte Forschungs- und vorwettbewerbliche Entwicklungsvorhaben in den Themenfeldern:

  • Elektronik sowie
  • Autonomes und vernetztes Fahren.

Die Forschungs- und Entwicklungsvorhaben müssen technologieübergreifend und anwendungsbezogen sein.

Antragsvoraussetzungen

  • Einzelvorhaben kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU).
  • Verbundvorhaben zwischen einem oder mehreren KMUs, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und anderen Unternehmen mit bis zu 1.000 Mitarbeitern und bis zu 100 Mio. € Umsatz. Das Vorhaben muss durch ein KMU initiiert und koordiniert werden.
  • Einzel- oder Verbundvorhaben ohne Beteiligung von KMU sind ausgeschlossen.

Art und Umfang der Förderung

  • Die Förderung erfolgt in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses.
  • Die Förderquote beträgt für:
    • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft bis zu 50% der projektbezogenen Kosten und
    • Hochschulen sowie FuE- Einrichtungen bis zu 100% der projektbezogenen Kosten.
  • Förderdauer bis zu drei Jahre.
  • Termine für die Einreichung der Projektskizzen: 15.04. und 15.10. eines jeden Jahres (bis 30.06.2021).