Zuschuss

Gegenstand der Förderung

Das Förderprogramm besteht aus einem Maßnahmenpaket zum Klimaschutz (BENE Klima), das fünf Förderschwerpunkte umfasst und einem Umweltschutzteil (BENE Umwelt), welcher die Ziele einer nachhaltigen Stadtentwicklung unterstützt.

BENE Klima

  • Energieeffizienz und Erneuerbare Energien UNTERNEHMEN
  • Energieeffizienz und Erneuerbare Energien ÖFFENTLICHE EINRICHTUNGEN
  • Umwelt- und Energiemanagementsysteme
  • Nachhaltige Mobilität
  • Forschung, Studien

BENE Umwelt

  • Natur/ Umwelt Quartiere
  • Reduzierung Umweltbelastungen Quartiere

Antragsvoraussetzungen

Grundsätzlich sind Antragsberechtigt:

  • Rechtlich selbständige Unternehmen jeglicher Größe mit Standort oder Betriebsstätte in Berlin sowie Unternehmenskooperationen.
  • In bestimmten Programmteilen jedoch nur KMU bis unter 250 Mitarbeiter und höchstens 50 Millionen Euro Jahresumsatz oder 43 Millionen Euro Jahresbilanzsumme.

Gefördert werden Vorhaben, die im besonderen Interesse des Landes Berlin liegen und in Berlin realisiert werden.

Das Vorhaben darf noch nicht begonnen haben.

Art und Umfang der Förderung

Es werden Zuschüsse gewährt. Über die Gewährung der Zuschüsse entscheidet die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz.

Die konkrete Förderquote wird in einer Einzelfallentscheidung festgelegt. Für Unternehmen sind bis zu 80% Förderquote möglich.

Das Antragsverfahren ist zweistufig.

Das Programm läuft bis zum 31.12.2023.