Förderdarlehen

Gegenstand der Förderung

Das IB-Innovationsdarlehen dient der Finanzierung der Markteinführung innovativer Produkte in Sachsen-Anhalt nach der Produktentwicklung.

Mit dem Darlehen können die Ausgaben für die Markteinführung eines Produktes, Verfahrens oder einer Dienstleistung aus einem FuE-Prozess bis zur Generierung der für den Kapitaldienst ausreichende Umsätze finanziert werden,  insbesondere

  • Investitionen
  • Markterschließung
  • Sonstige Betriebsausgaben

Antragsvoraussetzungen

Bewerben können sich Existenzgründer, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Freiberufler.

Das Vorhaben muss in Sachsen-Anhalt durchgeführt werden.

Art und Umfang der Förderung

Finanziert werden bis zu 100% der förderfähigen Kosten bei einem fixen Zinssatz. Der geltende Zinssatz für Neubewilligungen wird von der Investitionsbank unter Berücksichtigung der Geld- und Kapitalmarktentwicklungen festgelegt.

Die Mindestdarlehenssumme beträgt 25.000€, die maximale Darlehenssumme beträgt 1,5 Mio. €.

Laufzeit max. 15 Jahre; Zinssatzfestschreibung: max. 10 Jahre

Max. 5 tilgungsfreie Jahre.

Die Finanzierung ist banküblich zu besichern.