Blog

Dienstag, 19 Mai 2020 15:59

Grünes Geld für Umwelt und Wirtschaftlichkeit - Fördermittel für Unternehmen (Torsten Volkmann im Interview)

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Energie und Kosten sparen mit öffentlichen Fördermitteln. Staatliche Beihilfen, Fördermittel und Zuschüsse. Wenn Unternehmen Energie einsparen können sie Fördermittel vom Staat bzw. der KfW erhalten.

Investitionen in energiesparende Gebäude, Maschinen und Anlagen werden gefördert. Wenn die Energieeffizienz bei den Investitionen berücksichtigt wird, können sowohl direkte Zuschüsse, als auch vergünstigte Kredite zur Verfügung gestellt werden.

Bei Gebäuden im Bestand kann ein Tilgungszuschuss bis zu 28,5 Prozent erfolgen. Beim Neubau sind ebenfalls Zuschüsse und Tilgungszuschüsse möglich. Bei Maschinen und Anlagen, wie zum Beispiel eine Spritzgussmaschine, wird eine Ersatzinvestition oder energetische Optimierung finanziell unterstützt, wenn CO2 durch eine Investition eingespart wird.

Unternehmen wie die Spitzmüller AG prüfen für Unternehmen kostenlos, ob eine Förderung möglich ist. Falls das der Fall ist, kann die Spitzmüller AG anschließend die Firmen bei der Abwicklung der Förderanträge und der Dokumentation unterstützen.

Im folgendem Video, welches in Zusammenarbeit mit DER PUNKT GmbH − Agentur für Design & Lösung erstellt wurde, sind alle Informationen zu den Förderprogrammen enthalten.