Blog

Der 3D-Druck hat zwischenzeitlich in vielen Unternehmen Einzug gehalten. Dabei werden nicht mehr nur Bauteile aus Kunststoff hergestellt. Das sogenannte „Binder Jetting“ macht den 3D-Druck mit fast jedem Material, das in Pulverform vorliegt, möglich.

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) unterstützte die Fischer GmbH bei der Entwicklung eines prozesssicheren Verfahrens zur Mikromattierung von gebogenen Flachglasscheiben sowie bei der Konstruktion einer Laseranlage zur Erreichung einer homogenen Flachglasreflexionstechnik.

Der Weg vom Feld bis hin in den Groß- und Einzelhandel ist für landwirtschaftliche Produkte ein langer Weg. Zu den Kostentreibern zählen dabei auch die Transportkosten. Wie auch in der Industrie ist der Aufbau einer effizienten Logistik von großer Bedeutung. Eine Marktneuheit der Gebrüder Bachmaier aus Vohburg an der Donau verbessert die Transport-Effizienz um bis zu 25%.

Freitag, 09 Februar 2018 13:36

Ressourcensparendes Formholz aus Buche

Beechpole Projekt im Spitzencluster „BioEconomy“ erfolgreich beendet

Dank neuer Technologien und findiger Anbieter ist der Weg zur eigenen Cloud-Plattform auch für Startups und Mittelständler leichter geworden

Freitag, 12 Januar 2018 15:02

Volocopter - Die Geschichte geht weiter

Wir hatten bereits in unseren Newslettern im April 2013 und November 2015 über den Volocopter berichtet. Was hat sich inzwischen getan?

Weltweit erlebt die Elektroauto-Branche einen gewaltigen Schub. Nur in Deutschland scheint er noch nicht so richtig angekommen zu sein, denn aktuell fährt nur jeder 1346. Pkw rein elektrisch. Von den zu erwartenden 3,4 Millionen Pkw-Neuzulassungen fallen weniger als 20.000 in die Sparte der Elektroautos.

Die Investitionen schaffen neue Arbeitsplätze und ermöglichen die Entwicklung und Einführung neuer Rührsysteme

Parkflächen sind in Städten nur sehr beschränkt verfügbar und werden vermehrt zur regelrechten Mangelware. Gleichzeitig bleibt Deutschland aber ein Land der Autoliebhaber und um den Trend weg vom stationären Handel entgegenzuwirken, sollten entsprechend Parkplätze nahe dem Zentrum zur Verfügung stehen.

Freitag, 20 Oktober 2017 09:53

Auto-Fähre mit Elektroantrieb

Der Einsatz von elektrotechnischen Lösungen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Besonders in der Automobilindustrie wird der Umstieg immer weiter vorangetrieben. Aber auch vor anderen Fortbewegungs- und Transportmitteln macht der ökologische Hype nicht halt, wie der Einsatz einer mit Elektroantrieb ausgestatteten Fähre in Finnland belegt.

Optische Prozesssensorik für Industrie 4.0-Anwendungen

Das Land scheint sich der besonderen Bedeutung von Technologieführern in Baden-Württemberg bewusst und schafft insbesondere für Unternehmen im ländlichen Raum besondere Förderungs- und Investitionsanreize.

Im Rahmen des durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) geförderten Einzelprojekts (ZIM EP) entwickelte die Bolzenschweißtechnik bsk & BTV GmbH erstmals eine neuartige Prozessdatenerfassung für das Bolzenschweißen.

Baden-Württemberg ist eine der wirtschaftlich stärksten und innovationsfähigsten Regionen in Europa und ein großer Teil der ökonomischen Leistungen werden in Baden-Württemberg im Ländlichen Raum erbracht. Ziel der Landesregierung ist es, dass dies auch auf lange Sicht so bleibt.

Das L-Bank Wirtschaftsforum, welches seit 2006 in wechselnden Regionen stattfindet, wurde am 19.07.2017 erstmalig in Konstanz durchgeführt. Die Veranstaltung dient als Plattform des Dialogs zwischen mittelständischen Unternehmen, Banken und Beratern.

System-Meister für unbefestigte Wege jetzt verfügbar und vorteilhaft einsetzbar.

Seite 1 von 3