Kontaktieren Sie uns: +497803/9695-0 oder info@spitzmueller.de

Bewerbernews.jpg

Bewerbernews

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) machen mit einem Anteil von 99,3 Prozent das Gros der Unternehmen in Deutschland aus. Häufig wird angenommen, dass sie ihre Mitarbeiter niedriger vergüten würden als große Konzerne. Tatsächlich setzen aber beide Unternehmenstypen unterschiedliche Schwerpunkte in der Vergütung, wie eine Analyse aktueller Vergütungsdatensätze auf Basis der Towers Watson Vergütungsstudien zeigt. Insbesondere die Höhe der Vergütung bei den verschiedenen Mitarbeitergruppen unterscheiden sich signifikant.

Gemeinsame „Unwerte“ sind genauso wichtig wie gemeinsame Ideale.

Es klingt paradox: Wer als Chef von vornherein sagt, was bei ihm nicht läuft, bewirkt mit solchen negativen Äußerungen bei seinen Mitarbeitern nicht Frust – sondern im Gegenteil stärkere Identifikation mit dem Arbeitgeber und so auch mehr Motivation. Führen mit „Unwerten“ funktioniert, das hat Niels Van Quaquebeke belegt. Er ist Professor für Leadership und Organizational Behavior an der Kühne Logistics University, Hamburg.

Begeisterung kann man nicht anweisen.

Im Berufsleben haben wir es mit vielen Individuen und Variablen zu tun. Hierbei wird meist zu wenig berücksichtigt, dass Menschen in ihrem Handeln nicht vorhersehbar sind und dass Unternehmen viele unberechenbare „Elemente“ in sich tragen. Sie sollten das akzeptieren. Gestalten Sie mit Ihren Kollegen und Vorgesetzten stattdessen eine Welt, der Sie gern angehören wollen. Die Gewissheit, jederzeit Unterstützung aus den eigenen Reihen zu erhalten, macht Sie stark. Da kann schon einmal eine Beschwerde eines Kunden kommen, ohne sie gleich aus der Bahn zu werfen.

Wie unterscheiden sich die Unternehmenskulturen von „gesunden“ und „ungesunden“ Unternehmen und welchen Einfluss hat dies auf den Geschäftserfolg? Als „gesund“ wurde im Rahmen einer Studie der Personalberatung Rochus Mummert ein Unternehmen definiert, dessen wirtschaftliche Erfolge auf einer Führungs- und Leistungskultur fußen, die Verantwortung für die physische und psychische Gesundheit der Mitarbeiter übernimmt.