Kontaktieren Sie uns: +497803/9695-0 oder info@spitzmueller.de

18.jpg

Übliche Flanschdichtung mit Kautschuk und Metallkern (oben) und Querschnitt durch eine innovative Dichtung mit thermoplastischem Elastomer und Kunststoffkern, hergestellt als Monoelement im Einkomponenten-Spritzgusswerkzeug (schematisch, unten)

Ein neues Spritzgussverfahren mit toxisch unbedenklichen Elastomeren ist jetzt wirtschaftlich verfügbar

Quelle: KfW Research; KfW-Innovationsbericht Mittelstand 2015

Trotz verbesserter Eigenmittelsituation und günstigem Finanzierungsumfeld sehen die Experten der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW Research)  nach aktuellen Erhebungen und Analysen, insbesondere beim deutschen Mittelstand einen Mangel an Finanzierungsquellen - ein entscheidendes Innovationshemmnis. Die Spitzmüller AG berät Firmen zu geeigneten und individuell abgestimmten Lösungen mit Förderdarlehen.

eCommerce-Expertin SyLinx GmbH entwickelt ein neues System, mit dem auch komplexe Webanwendungen für die Aggregation, Verarbeitung und Visualisierung von Daten schnell und kostengünstig erstellt werden können

Nach einer sportlichen Bauzeit von nur acht Monaten hat die FSM AG aus Kirchzarten am 1.1.2016 ihr neues Gebäude mit einer Betriebsfläche von 4.600 Quadratmeter in Kirchzarten bezogen. Der Spatenstich fand am 27.4.2015 statt. In der rekordverdächtigen Bauzeit investierte der 1989 gegründete Elektronikproduzent 9 Millionen Euro in das Firmengebäude.